Zahnersatz / Prothetik

Erreichen Defekte an einzelnen Zähnen eine gewisse Größe, können diese nicht mehr durch Füllungen versorgt werden. Dann wird im zwei- oder mehrzeitigen Verfahren Zahnersatz durch einen Zahntechniker gefertigt. Wir bieten Ihnen ein breites Spektrum von der klassischen Gold­krone bis zur nahezu unsichtbaren Voll­keramik­versorgung. 


Wie läuft eine Zahnersatz-Behandlung ab?

In der ersten Sitzung wird der Zahn für die entsprechende Versorgung, also zum Beispiel eine Krone, Teilkrone oder ein Inlay vorbereitet und ein Abdruck genommen. Dieser wird dann im zahntechnischen Labor verwendet, um eine auf den Patienten abgestimmte Versorgung zu fertigen. Hierbei wird ganz auf den Wunsch des Patienten eingegangen — von einer klassischen Goldkrone bis hin zu ästhetisch maximal hochwertigen Schneidezahn-Veneers oder Vollkeramikkronen.
 
Durch das hauseigene Labor kann der Techniker zur Farbbestimmung hinzugezogen werden und gegebenenfalls notwendige Änderungen können oft vor Ort ohne einen weiteren Termin durchgeführt werden. Auch herausnehmbarer Zahnersatz muss nicht unbequem oder unnatürlich sein. Sowohl Teleskop- als auch Totalprothesen können an die frühere Zahnform, -stellung und -farbe angepasst werden, so dass ein geringstmögliches Fremdkörpergefühl erzielt werden kann. Hierbei achten wir auf eine langfristige Versorgung durch bestmögliche Erweiterbarkeit im Falle des Verlusts eines weiteren Zahnes.